Die BAW ist als rein virtuelle Fachmesse konzipiert. Dies ermöglicht eine weltweite Teilnahme ohne Reisezwang. Dank modernster digitaler Messetechnologie kann so ein vielfältiges Angebot von virtuellen Messeständen über Fachvorträge bis hin zu einer Networking-Lounge stattfinden, egal wo man sich gerade befindet.

Die BAW wird im nächsten Jahr wieder stattfinden. Sie soll als Marke und Leitmesse für die Wälzlagerindustrie etabliert werden. Um die internationale Ausrichtung weiterhin zu realisieren, wird die BAW eine rein virtuelle Messe bleiben.

Da sich die BAW an ein internationales Publikum wendet, wird die Messe in englischer Sprache abgehalten. Das gilt auch für die Fachvorträge. Damit ist sichergestellt, dass Teilnehmer aus aller Welt an unserem Angebot teilnehmen können.

Hier finden Sie eine vollständige Liste der aktuellen Aussteller und Referenten, die regelmäßig aktualisiert wird. In unserer LinkedIn-Veranstaltung werden die Referenten und Aussteller nacheinander vorgestellt.

Der Anmeldeschluss für die Bearing Application World ist 4 Wochen vor Beginn der Messe.

Für allgemeine und detaillierte Fragen zur Bearing Application World wenden Sie sich bitte an das BAW-Team unter info@bearing-application.com. Das BAW-Konzept finden Sie auf der Homepage, wo Sie auch die Preise für Sponsoren, Aussteller und Referenten finden.

Ja, der Eintritt ist für Besucher frei. Es müssen lediglich Daten (Name, Firma, E-Mail-Adresse) hinterlegt werden. Wenn Sie während des angegebenen Zeitraums keine Zeit haben, können Sie die technischen Präsentationen bis zu zwei Wochen nach der Messe ansehen.

Um trotz der virtuellen Durchführung ausreichend Möglichkeiten zum Austausch zwischen Besuchern, Referenten und Ausstellern zu bieten, steht Ihnen über „wonder“ eine Networking-Lounge zur Verfügung. Mit Hilfe dieses Tools können sich die Teilnehmer einfach und spontan über Audio-, Video- und Chat-Funktionen zu verschiedenen Themen in unterschiedlichen Bereichen austauschen.

Das aktuelle Programm der BAW finden Sie auf der Homepage unter der Rubrik Messe (inkl. Link).

Für allgemeine Fragen zur Nutzung der Messeplattform stehen den Besuchern an allen Live-Tagen Ansprechpartner am Informationsstand zur Verfügung. Auch an den virtuellen Messeständen gibt es Ansprechpartner aus den jeweiligen Unternehmen. Hinsichtlich der Zeiteinteilung der Vorträge können sich die Besucher auf eine genaue Taktung einstellen und sich entsprechend einrichten. Zudem werden die Vorträge aufgezeichnet. Am Ende eines jeden Vortrags ist eine zusätzliche Zeit eingeplant, in der der Referent für Fragen zur Verfügung steht.

Für den Aufbau der virtuellen Messestände steht den Ausstellern unser Partner zur Verfügung, der die Messestände in Absprache mit den jeweiligen Ausstellern professionell aufbaut. Dieser Partner begleitet den Prozess und ist für alle technischen Fragen zuständig.

Die Referenten werden in einem separaten Webinar in den Ablauf der Präsentationen eingewiesen. Sie erhalten professionelle Unterstützung und Beratung, wie sie sich und ihr Unternehmen optimal präsentieren können.

Die Teilnahme an der BAW ist für alle Branchen sinnvoll, die in der Wälzlagerindustrie angesiedelt sind. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Herstellerindustrie
  • Händler-Industrie
  • Komponenten-Industrie
  • Werkzeugmaschinen-Industrie
  • Instandhaltungsindustrie
  • Werkzeug- und Ausrüstungsindustrie
  • Schmiermittel-Industrie
  • Messtechnik-Industrie
  • Maschinenbau- und Konstruktionsindustrie
  • Mechanische Kraftübertragung
  • Organisation der Industrie